Neue Website des Projekts „Jugendliche werden Friedensstifter/innen“ online

EAK

Das Projekt „Jugendliche werden Friedensstifter/innen“ ist ab sofort mit einer eigenen Seite im Internet vertreten. Unter www.friedensstifter-online.de finden Interessierte schnellen Zugang zu den teilnehmenden Landeskirchen und den dortigen Kontaktpersonen. An diese können sie sich bei Interesse an einem Friedensstifter-Training wenden. Zielgruppe des Projekts sind Schüler- und Konfirmandengruppen, die im Rahmen des Trainings zu Friedensstiftern und Friedensstifterinnen ausgebildet werden. Das Training soll die Teilnehmer für alle Formen der Gewalt sensibilisieren, Zivilcourage und Verantwortung entwickeln helfen und die christliche Friedensbotschaft verbreiten. Das Programm umfasst ca. 16 Unterrichtsstunden und vermittelt den Schülerinnen und Schülern beziehungsweise Konfirmandinnen und Konfirmanden aktives, gewaltloses Handeln in Gewalt- und Krisensituationen und bestärkt die Teilnehmenden gezielt, Verantwortung zu übernehmen.
Der Inhalt des Trainings umfasst folgende Punkte:

  • (Christliche) Betrachtungen zum Friedenstiften
  • Betrachtung von biblischen Geschichten zum Thema Gewalt, Zivilcourage und Umgang mit Konfliktgegnern (nur bei Konfirmandengruppen)
  • Verbesserung der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Erkennen und Benennen von Gewalt
  • Sensibilisierung für alle Formen von Gewalt
  • Körpersprache überprüfen und ausprobieren
  • Vertrauen entwickeln in die eigenen Fähigkeiten, Gewalt zu begegnen
  • Zivilcourage entwickeln und entsprechend handeln können
  • Erprobung von aktivem, gewaltlosen Handeln und Verhalten in Krisensituationen
  • Eigene Grenzen erkennen und wissen, wann und von wem Hilfe geholt werden sollte

Alle weiteren Informationen und die Ansprechpartner in den einzelnen Landeskirchen finden Sie unter:

www.friedensstifter-online.de