Mitglieder

Zu den Mitgliedern der EAK zählen landes- und freikirchliche Vertreter/-innen, Vertreter/-innen regionaler Arbeitsgemeinschaften und kirchlicher Werke und Verbände.
Die Bundesgeschäftsstelle vernetzt diese, koordiniert gemeinsame Projekte sowie die KDV-Beratung und bietet Serviceleistungen an für die Arbeit ihrer Mitglieder

Übersicht unserer Mitglieder

(1) Zur Mitgliederversammlung gehören

a) Vertreter/innen regionaler Arbeitsgemeinschaften
(Ev. Kirche in der Pfalz: Pfarrer Richard Eberle; Ev. Kirche von Westfalen: Pfarrer Johannes Weissinger; Ev. Kirche in Württemberg: Gunther Wruck)

b) von kirchlichen Werken und Verbänden entsandte Vertreter/innen
(aej : N.N., N.N., N.N.; AGDF: Jan Gildemeister; ESG: Uwe Karsten Plisch)    

c) Beauftragte der Gliedkirchen der EKD (Ev. Landeskirche Anhalts: Carsten Damm; Ev. Landeskirche Baden: Stefan Maaß; Ev.-Lutherische Kirche in Bayern: Claudia Kuchenbauer; Ev. Kirche Berlin- Brandenb.- schles. Oberlausitz: Thomas Koch; Ev.-Lutherische Kirche in Braunschweig: N.N.; Bremische Ev. Kirche: Ruth Fenko; Ev.-Lutherische Landeskirche Hannover: Lutz Krügener; Ev. Kirche in Hessen und Nassau: Wolfgang Buff; Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck: Sabine Müller-Langsdorf; Lippische Landeskirche: Pastor Christian Brehme; Ev. Kirche in der Pfalz: Pfarrer Detlev Besier; Nordkirche: Julika Koch; Ev.-Reformierte Kirche: Bernhard Schmeing; Ev.-Lutherische Kirche in Oldenburg: Olaf Grobleben; Ev. Kirche im Rheinland: Dipl. Päd. Thomas Franke; Ev. Kirche in Mitteldeutschland: Pfarrerin Eva Hadem; Ev.-Lutherische Landeskirche Sachsens: N.N.; Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe: Dietmar Arends; Ev. Kirche von Westfalen: Wolfgang Overkamp; Ev. Kirche in Württemberg: Pfarrer Joachim Schilling)           

d) Beauftragte der evangelischen Freikirchen
(Ev. Brüder-Unität: N.N.; Ev. Freikirchen: Pastor Holger Teubert)

e) bis zu acht von der Mitgliederversammlung zu berufene Personen
(Dr. Christoph Münchow, Walter Herrenbrück, Markus Weingardt, Michael Goldbach, Friedhelm Schneider, Wolfram Steckbeck, Günther Werner).

(2) Regionale Arbeitsgemeinschaften, Werke und Kirchen haben je eine Stimme.

Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend kann bis zu drei stimmberechtigte Vertreter benennen.

(3) Mit beratender Stimme nehmen an der Mitgliederversammlung teil

a) Die/Der Beauftragte des Rates der EKD für Friedensarbeit (Renke Brahms)
b) Die/Der zuständige Referent/in des Kirchenamtes der EKD (Roger Mielke)
c) Die/Der zuständige Referent/in des Diakonie Bundesverbands (Rainer Hub)
d) Die/Der zuständige Referent/in der AEJ (Uwe Karsten Plisch)
e) Die/Der zuständige Vertreter/in der Katholischen KDV Beratung (N.N.)