„Eichsfelder Waffendienstverweigerer - Bausoldaten und katholische Kirche im Eichsfeld: Gemeinsames Friedenszeugnis oder einsame Gewissensentscheidung?“

Buch von Felix Tesch

Die Katholischen Bausoldaten waren unter den Bausoldaten der NVA eine Minderheit. Lag dies daran, dass katholische Christen außen im Eichsfeld und in der Lausitz auch eine Minderheit waren? Wie stand die katholische Kirche zur Waffendienst- und Wehrdienstverweigerung? Wie war die Situation im Eichsfeld, wo die katholischen Christen eine Majorität darstellten? Die katholische Kirche agierte entschieden gegen die staatlich verordnete Jugendweihe in der DDR, agierte Sie sich ebenso engagiert für junge Männer, die nicht schießen wollten? Diese Fragen werden in diesem Buch historisch betrachtet und durch Zeitzeugnisse von Eichsfeldern beschrieben. Das bisher einzige Buch, das die Frage der Wehr- und Waffendienstverweigerung katholischer Christen und die Stellung der katholischen Kirche betrachtet und ist daher sehr zu empfehlen.

Verlag Mecke Duderstadt
ISBN: 978-3-86944-191-7
144 Seiten, Festeinband