OeC-Studienfahrt nach Oberschlesien - "Wer Frieden gewinnen will, muss Freunde gewinnen" (Karl Dedecius)

Oekumenisches Europa-Centrum Frankfurt (Oder)

18.-24. September 2019, nach Oberschlesien

Wir laden alle Interessierten ein, sich mit uns auf die diesjährige Studienfahrt nach Oberschlesien zu begeben! Im 80. Jahr nach dem deutschen Überfall auf Polen und Beginn des II. Weltkrieges wollen wir als deutsche und polnische Teilnehmer über die erlebte und bezeugte Nachbarschaftsgeschichte ins Gespräch kommen. Ebenso wollen wir bei den Begegnungen in den Gemeinden Oberschlesiens das gemeinschaftliche und ökumenische Gespräch suchen. Es begleiten uns dabei die Stimmen aus der modernen polnischen Literatur, u. a. Horst Bienek: „Erste Polka“ und Julian Kornhauser (Schwiegervater des Staatspräsidenten Polens): „Kinderspiele“. Da die Studienfahrt zweisprachig sein wird, nehmen wir Dolmetscher mit an Bord.

Zur Vorbereitung auf die Fahrt laden wir zu den folgenden beiden „Grenzgesprächen“ in die Frankfurter Friedenskirche ein: 12. Juni, 19 Uhr, 116.
Grenzgespräch mit Prof. Dr. Werner Benecke, VIADRINA, Lehrstuhl für Kultur und Geschichte Mittel-und Osteuropas: „80 Jahre Überfall auf Polen und Beginn des II. Weltkriegs“  4. September, 19 Uhr, 117. Grenzgespräch mit Manfred Schütz, Mitglied des Vorstands im OeC e. V.: „Oberschlesien: Steinkohle, Kartoffeln und Zankäpfel. Herr Schütz spricht über seine Heimat. Im Anschluss wird der Film gezeigt: „Cicho pod prąd“ (gefördert durch die Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit).
Eine kleine Literatursammlung wird für jeden Teilnehmer zusammengestellt.
Tagesgäste als Teilnehmende sind gern gesehen! Die Kosten für diese Teilnahme werden vor Ort ermittelt.
Ihre verbindliche Anmeldung nehmen Sie bitte bis spätestens zum 30. Juni vor. 
Der Teilnehmerbeitrag beträgt bei Halbpension DZ 460,00 € für Vereinsmitglieder, ansonsten  490,00 €. Wir bitten um eine Anzahlung in Höhe von 100,00 € bis zum 30.06.2019.  Der Restbetrag ist am 15.08.2019 fällig.
Überweisen Sie bitte auf das unten genannte Konto unter Angabe Ihres Namens und „OeC Reise2019“.
Der Aufschlag für EZ:beträgt 91,00 €, der ebenfalls bis zum 30.06.2019 eingezahlt werden muß, da die Anzahl der zur Verfügung stehenden Einzelzimmer begrenzt ist.
Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihren Zimmerwunsch mit. Ihre Reisekrankenversicherung bitten wir individuell abzuschließen. Da für diese Reise eine EU-Förderung beantragt wurde, besteht die Option, dass bei Gewährung einer Förderung später eine teilweise Erstattung der Teilnehmerkosten vorgenommen werden kann.

Anhang: