Trägerkonferenz der Workcamps präsentiert Relaunch der Website

AGDF

Im nächsten Jahr werden die Internationalen Workcamps 100 Jahre alt. Rechtzeitig zum Jubiläum startet die Trägerkonferenz der Internationalen Jugendgemeinschafts- und Jugendsozialdienste das Projekt „100 Jahre Workcamps – Peace and Solidarity for the Future“. Gleichzeitig wird auch das Erscheinungsbild der Website www.workcamps.de aktualisiert und modernisiert. Die Trägerkonferenz ist ein Zusammenschluss von gemeinnützigen Workcamp-Organisationen in Deutschland.

Die Workcamp-Organisationen wollen 2020 aber nicht nur ihren Geburtstag gemeinsam feiern, sondern auch internationale Workcamps in der Öffentlichkeit bekannter machen. Ziel ist es, das Engagement von jungen ehrenamtlich tätigen Menschen aus aller Welt für Frieden, Solidarität und die Förderung von interkultureller Kompetenz in den internationalen Workcamps im öffentlichen Bewusstsein zu verankern.

Über die neu gestaltete Website haben interessierte junge Menschen wie auch zukünftige Freiwillige die Möglichkeit, sich mit dem Thema internationale Workcamps zu beschäftigen, die unterschiedlichsten Workcamporganisationen kennen zu lernen und sich auch für einen Platz in einem gemeinnützigen Projekt im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich sowohl in Deutschland als auch weltweit zu bewerben. 

Die in der Trägerkonferenz vereinten Workcamp-Organisationen bieten jungen Leuten im Alter von 16 bis 30 Jahren eine Vielfalt von thematischen Tätigkeiten. Internationale Workcamps unterstützen ein, zwei oder drei Wochen durch tatkräftige Hilfe gemeinnützige Projekte und fördern gleichzeitig die internationale Verständigung, den Abbau von Vorurteilen und damit die Entwicklung von Frieden. Diese Form von internationalem Austausch bietet den Freiwilligen aus aller Welt auch die Möglichkeit, Land und Leute kennenzulernen, in fremde Kulturen einzutauchen und Erfahrungen zu machen, die ein Leben lang prägen.
(Daniela Brunnert)

Links zum Thema

Trägerkonferenz Internationale Workcamps

 

 

Anhang: