Aktuelles

Hamburg 10.05.2019

zum fünften Mal bietet der Fachbereich Evangelische Theologie / Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen / ATF der Uni Hamburg in Hamburg eine Fortbildung zur Theologie aus friedenskirchlicher Perspektive an, dieses Jahr zum Thema:
„Sexuelle Gewalt eines Friedenstheologen – „Ist die Theologie John Howard Yoders noch zu gebrauchen?“

Termine des Blockseminars „formatio mennonitica“:

EKD

Diese Sammlung wird  Ende Juni vor den Sommerferien digital und in begrenztem Umfang gedruckt veröffentlicht. Digital wird man sie unter www.ekd.de/nachhaltigkeit herunterladen können. Die Printform wird man bei Heike.Roziewski [at] ekd.de bestellen können.

Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Von Freitag, 30. August bis Sonntag, 08. September führt  der Weg über die Friedensorte der Landeskirche Hannovers – Hildesheim, Sievershausen, Oldau  nach Uelzen/Woltersburger Mühle. Auf dem Weg werden sog. „Schmerzpunkte“ besucht (wie beispielweise Rüstungsexport in Unterlüß)  und „Hoffnungspunkte“ gefunden (wie  Solidarische Landwirtschaft bei Hämelerwald). Selbst in Bewegung kommen und zum Frieden einladen, darum geht es auf dem Weg.

AGDF

Ein zivilgesellschaftliches Bündnis aus mehr als 60 Organisationen und Initiativen plant für den 19. Mai Großdemonstrationen in sieben Städten Deutschlands. Eine Woche vor der Europawahl wollen Zehntausende Menschen unter dem Motto „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“ für eine EU der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des ökologischen Wandels auf die Straße gehen.

Bonn 28.03.2019
AGDF

Die AGDF - Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden – feiert 2018 und 2019 das 50jährige Jubiläum des Dachverbandes mit heute 31 Friedensorganisationen. Auf der Zeitgeschichtlichen Tagung „Christliche Friedensarbeit hat Geschichte“ Ende März 2019 blicken wir zurück auf ausgewählte Aspekte von 50 Jahren Friedensengagement.

Konficamps in Wittenberg

• KonfiCamps sind eine Mischung aus Evangelischer Kirche, Konfirmandenunterricht und Jugendfestival.
• 2019 gibt es drei KonfiCamps zum Thema „trust and try – Frieden leben“ jeweils von Mittwoch bis Sonntag sind bis zu 700 Jugendliche in Wittenberg
• Camp 1: 31.07. –04.08.2019
• Camp 2: 07.08. –11.08.2019
• Camp 3: 14.08. –18.08.2019
• Rechtlicher und organisatorischer Veranstalter: Evangelische Wittenbergstiftung

Dortmund 22.06.2019
Für eine ökumenische Qualifizierung der SDGs

Herzliche Einladung für Samstag, 22. Juni 2019 (während des Kirchentags)

Dortmund 22.06.2019

Unter dem Motto „Vertraue dem Frieden und lebe ihn!“ ruft die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) zu einer „Menschenkette für den Frieden“ beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund auf. Mit dieser Friedensaktion greift die AGDF damit das Leitwort des diesjährigen Kirchentages „Was für ein Vertrauen“ auf. 

EAK-Sprecher Lutz Krügener fordert stattdessen humanitäre Einsätze in Krisengebieten

Der von Bundeskanzlerin Angela Merkel und der CDU-Bundesvorsitzenden
Annegret Kramp-Karrenbauer vorgeschlagene gemeinsame deutsch-französische
Bau eines europäischen Flugzeugträgers stößt bei der evangelischen Friedensarbeit
auf scharfe Kritik. „Ein militärischer Flugzeugträger ist ein Symbol einer
gewalttätigen Machtdemonstration“, warnt Lutz Krügener, einer der Sprecher der
Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden
(EAK). Stattdessen sollten humanitäre Einsätze in Krisengebieten in den Blick

AGDF

Er gehört zu den wichtigen Wegbereitern des Friedensdienstes in Deutschland, er half mit, die Friedensdienste organisatorisch zu strukturieren und stark zu machen. Und er war eine der prägenden Persönlichkeiten der Friedensdienstbewegung in Deutschland: Wolfgang von Eichborn. Am 16. März wäre der erste Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) 110 Jahre alt geworden.

Seiten